ESC
Jamie-Lee Kriewitz singt in Stockholm

Köln. Deutschland schickt "The Voice of Germany"-Siegerin Jamie-Lee Kriewitz zum Eurovision Song Contest 2016. Mit ihrem Lied "Ghost" erzielte die 17-Jährige aus Bennigsen (Niedersachsen) 44,5 Prozent. Zuvor hatten die Zuschauer der ARD-Show "Unser Lied für Stockholm" in Köln die Rocker von Avantasia, den Sänger Alex Diehl und eben die farbenfrohe Schülerin unter die Top 3 gewählt.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.