Fashion-Week
Millionen-Buße für Agenturen

Paris. Pünktlich zur Pariser Modewoche hat die französische Wettbewerbsbehörde gegen 37 Model-Agenturen und den Branchenverband Synam wegen Preisabsprachen eine Buße von 2,38 Millionen Euro verhängt. Unter den Agenturen seien auch bekannte Namen wie Elite, Marilyn, IMG, Viva oder Next, teilte die Autorité de la Concurrence am Donnerstag in Paris mit. Dem Branchenverband wird vorgeworfen, Preislisten zur Ausrichtung der Geschäftspolitik der Agenturen verbreitet zu haben.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.