Fast wie Fliegen

Weiße Schlittschuhe, ein glitzerndes Kleidchen - so gleitet Valentine übers Eis. Die Siebenjährige übt fünfmal pro Woche. Das Training beim Eiskunstlauf besteht aber nicht nur aus Eislaufen.

Valentine zieht einen Koffer hinter sich her. Sie ist auf dem Weg zum Training im Eisstadion. "Ich nehme immer meinen Koffer mit", sagt die Siebenjährige aus Berlin. "Da sind alle meine Sachen fürs Eislaufen drin. Das ist gut, dann muss ich die nicht immer suchen".

Valentine ist Eiskunstläuferin, seit sie drei Jahre alt ist. Fünfmal pro Woche geht sie zum Training. Was genau auf dem Plan steht, weiß sie vorher meistens nicht.

Manchmal macht sie beim Training einfach nur mit anderen Kindern Sport - also ohne Schlittschuhe. "Und dann haben wir manchmal noch Ballettunterricht", sagt Valentine. Es kommt also nicht nur auf das Schlittschuhlaufen an. Valentine übt auch, sich elegant zu bewegen.

Erst mal einlaufen

An diesem Tag trainiert Valentine auf der Eisfläche. Vorher heißt es aber noch sich warm machen! Zusammen mit der siebenjährigen Mia läuft Valentine ein paar Runden um die Eisfläche.

Dann dürfen die zwei Mädchen endlich ihre Schlittschuhe anziehen. Und los geht es auf die Eisfläche. Sie drehen eine Runde und kommen mit einem scharfen Bremsen wieder bei ihrer Trainerin an.

Das Training auf dem Eis beginnt mit dem Einlaufen. "Am Anfang laufen wir immer große Runden", erklärt die Trainerin. Nach einer Runde sagt sie einen neuen Schritt an, zum Beispiel Cross Rolls. Das ist eine Art, mit Schlittschuhen Schlangenlinien zu fahren.

Zum Schluss dürfen beide Mädchen ihre Kür zeigen. So nennt man den Tanz auf dem Eis. Dabei gleitet Valentine mal schnell, mal langsam. Sie dreht sich, springt und zeigt verschiedene Figuren zu Musik.

Manchmal dürfen die Mädchen zu irgendeiner Musik laufen. Dann zeigen sie Figuren, wie es ihnen gefällt. "Mir gefallen die eleganten Sachen auf dem Eis", sagt Valentine. "Manchmal, wenn ich springe, dann fühle ich mich als würde ich fliegen."
Weitere Beiträge zu den Themen: Kinderseite (7289)Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.