Ferien-Tipps

Ein Auto, noch ein Auto und dahinter ein Lastwagen. So sieht es aus, wenn Autobahnen voll sind. Staus gibt es oft zu Beginn von Ferien oder an Feiertagen wie Pfingsten, weil dann viele Leute unterwegs sind.

Zum Glück kannst du dir die Zeit vertreiben, bevor es richtig langweilig wird. Viele haben Tablet oder Smartphone dabei. Aber auch ohne Computerspiele kannst du Spaß haben.

Wortketten: Das Spiel kannst du gut mit den Anderen im Auto spielen. Starte mit einem Tier wie Elefant. Dann muss sich der Nächste ein Tier mit T am Anfang einfallen lassen und so weiter: Tiger - Rabe - Eichelhäher.

Koffer packen: Das Spiel geht einfach immer! Einer beginnt mit: "Ich packe meinen Koffer und nehme mit..." Dann denkt er sich einen Gegenstand aus, etwa eine Luftmatratze. Der nächste Spieler merkt sich den Gegenstand - und überlegt sich einen neuen. Er sagt dann: "Ich packe meinen Koffer und nehme mit: eine Luftmatratze und eine Taucherbrille." Dann ist der Nächste dran. Wer beim Aufzählen einen Gegenstand vergisst, ist raus.

Ja oder nein: Deine Mitspieler stellen dir Fragen, die du nicht mit einem Ja oder Nein beantworten darfst. Das ist gar nicht so einfach. Denn auf die Frage "Geht's dir gut?", musst du nun umständlich antworten - zum Beispiel: "Es geht mir ganz okay." Wenn dir doch ein Ja oder Nein herausrutscht, ist der Nächste dran. (dpa)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kinderseite (7289)Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.