Festgottesdienst und Prozession in Waldeck
Schutzengelfest

Waldeck. (hl) Am Sonntag, 6. September, begeht die Pfarrei Waldeck das Hoch- und Titularfest der Erzbruderschaft Maria vom Trost. Es findet immer am Sonntag nach Augustinus (28. August) statt und wird im Volksmund auch "Schutzengelfest" genannt. Höhepunkt ist dabei der Festgottesdienst mit anschließender Prozession durch den Markt und nachmittags die Bruderschaftsandacht, bei der auch Neuaufnahmen möglich sind. Die "Maria-Trost-Brudeschaft" gibt es in der Pfarrei schon seit fast 300 Jahren und wurde 1727 gegründet. Somit ist klar, dass sie schon im Alten Markt auf dem Schloßberg in der St. Anna-Pfarrkirche bestand. Man hat ursprünglich angenommen, dass das Bild auf dem rechten Seitenaltar, dem Marienaltar, bei der Feuersbrunst 1794 gerettet werden konnte. Das jetzige Bild stammt aus der Rochus-Kirche in Wien, wo es im18. Jahrhundert verehrt wurde.
Weitere Beiträge zu den Themen: Auto u. Verkehr (5398)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.