Festival unterbrochen
Mehrere Verletzte bei Rock am Ring nach Blitzeinschlag

Mendig. (dpa) Nach einem Blitzeinschlag beim Musikfestival Rock am Ring am Freitagabend in der Eifel sind mindestens acht Besucher verletzt worden. "Ein Fan musste reanimiert werden", teilten die Veranstalter in Mendig (Rheinland-Pfalz) mit. Ein Gewitter hatte sich direkt über das Festival geschoben. Die Live-Auftritte wurden etwa eineinhalb Stunden lang unterbrochen. Eine Sprecherin der Veranstalter wies Spekulationen zurück, dass das auf drei Tage angelegte Festival wegen möglicher weiterer Gewitter an diesem Samstag und Sonntag komplett abgebrochen werden könnte. Bild: dpa

Weitere Beiträge zu den Themen: Unwetter (87)Rock am Ring (7)Blitzschlag (8)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.