Feuerwehr feiert mit "Troglauer Buam" und "Lost Eden"
"Woundara" steht kopf

Endlich mal wieder a Fest in "Woundara": Vom 13. bis 17. Mai steht der Tirschenreuther Ortsteil Kopf. Grund: Die Feuerwehr feiert 140. Geburtstag und die Weihe der neuen Vereinsfahne.

Nachdem es in den vergangenen Jahren etwas ruhiger war, lässt es die Wondreber Wehr heuer wieder mal gewaltig krachen. Festleiter ist Matthias Gradl, unterstützt wird er von Kommandant Thomas Döllinger, dem zweiten Festleiter. Ehrenschirmherr ist Landrat Wolfgang Lippert, Schirmherr Bürgermeister Franz Stahl.

Das Programm, das die Floriansjünger zusammengestellt haben, kann sich wahrlich sehen lassen. Zum Auftakt am Mittwoch, 13. Mai, gastieren um 20 Uhr "Die Partyteufel" im 2000 Mann fassenden Festzelt. Der Eintritt kostet bis 21.30 Uhr drei Euro. Am Freitag, 15. Mai, steigt dann die "Nacht der Tracht" mit den legendären "Troglauer Buam". Die Band präsentiert ihre "Heavy Volxmusic". Vorgruppe ist der "Original Oberpfälzer Buam Express". Karten für acht Euro gibt es im Vorverkauf im Internet auf www.ffw-wondreb.de sowie bei der Sparkasse in Tirschenreuth und Kemnath. An der Abendkasse kosten die Tickets neun Euro.

Einen Tag später, am Samstag, 16. Mai, gastiert eine der besten Show- und Partybands Deutschlands, "Lost Eden", in Wondreb. "Girlpower pur" ist an diesem Abend angesagt, denn die Truppe bietet gleich drei Sängerinnen auf. Eintritt: bis 21.30 Uhr fünf, danach sechs Euro.

Etwas ruhiger geht es am Sonntag, 17. Mai, zu - allerdings beginnt der Tag schon früh: Um 7.30 Uhr werden Fahnenbraut Nadine Gmeiner und die Ehrengäste abgeholt. Um 8.45 Uhr beginnt der Kirchenzug, im Anschluss daran findet im Zelt der Festgottesdienst statt. Bei der Messe wird auch die neue Vereinsfahne eingeweiht. Um 13.30 Uhr setzt sich ein stattlicher Festzug in Bewegung: Vertreter von rund 80 Vereinen marschieren durch Wondreb, vier Musikkapellen spielen dazu auf.

Im Festzelt sorgt anschließend die Großkonreuther Blaskapelle für Unterhaltung. Ab 17 Uhr lädt die Wehr zu einen Zoigl-Abend ein, bei dem es deftige Brotzeiten gibt. Die "Pirker Blechmusi" spielt dabei auf. Der Eintritt hierzu ist frei. An allen vier Tagen ist auch die "Saloon-Bar" geöffnet.

___

Weitere Informationen im Internet:

http://www.ffw-wondreb.de
Weitere Beiträge zu den Themen: Sparkasse (9729)Wondreb (333)Mai 2015 (7908)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.