Firmengeschichte

Die Ursprünge des Unternehmens gehen auf das Jahr 1948 zurück, als Ludwig Ziegler dort, wo heute das größte Sägewerk Europas steht, auf der Betzenmühle ein kleines Sägewerk errichtete. 1981 übernahm der heutige Seniorchef Wilhelm Ziegler den Betrieb. Er erweiterte den Standort um zwei Reduzierbandsägewerke, fünf Hobelwerke, drei Kreissägenlinien, ein Heizkraftwerk und drei Trockenkanäle. Seit 2006 gibt es die Ziegler-Forstservice GmbH. Sie bietet Bestandsbegründung, Jungbestandspflege, Holzeinschlag, -rückung, -vermarktung, -transport und -logistik. Das Pendant dazu auf tschechischer Seite heißt Ziegler Drevo. Die Ziegler Logistik in Wiesau wurde 2011 gegründet. 2013 startete sie mit einem Containerzug. 2014 mietete sie einen eigenen Zug an und bediente Drittfirmen. 2014 wurde eine eigene Lkw-Flotte angeschafft. (tr)
Weitere Beiträge zu den Themen: Auto u. Verkehr (5398)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.