Fit bleiben

Gerade im Alter gilt es fit zu bleiben. Im Zweifel lohnt daher immer ein Gang zum Arzt. Auch Pflegedienste und Service-Dienstleister im Seniorenbereich können Tipps geben. Sie wissen um die Bedeutung gesunder Ernährung und Bewegung im Alter.

Unsere Knochen etwa sind doppelt so hart wie Granit und für den menschlichen Körper von zentraler Bedeutung. Um einer Osteoporose entgegenzuwirken, empfiehlt es sich, genügend Calcium aufzunehmen und auf eine entsprechende Kost mit ausreichend Milchprodukten, grünem Gemüse und Fisch zu achten.

Außerdem sorgt regelmäßige Bewegung auch im Alter für mehr Muskelkraft und bessere Körperbeherrschung, so dass Stürze und damit das Risiko für Knochenbrüche gemindert werden können. Ungeübte ältere Menschen sollten ihr "Trainingsprogramm" aber mit einem Physiotherapeuten absprechen und mit Bedacht starten, damit es nicht zu Überlastungen kommt. Mit der Zeit lässt sich das Pensum dann nach Lust und Können steigern. (djd/tt)
Weitere Beiträge zu den Themen: Auto u. Verkehr (5398)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.