Flying Boots feiern am Samstag, 18. April, im Grafenwöhrer Jugendheim 15-jähriges Bestehen
Countryfest mit "NightHawk"

Eschenbach. Seit 15 Jahren fliegen hier nicht die Fetzen, sondern die Stiefel: Flying Boots, die Line-Dance-Gruppe, kann derzeit auf 130 Mitglieder zwischen zehn und 70 Jahren zählen.

Anlässlich des 15-jährigen Bestehens feiern die Flying Boots am Samstag, 18. April, im Grafenwöhrer Jugendheim ein Mega-Countryfest mit der europaweit bekannten Countryband "NighHawk" aus dem Saarland. Nähere Infos zum Fest und zum Kartenvorverkauf gibt es auf www.flyingboots.de.

Als Mitglied im Bayerischen Landessportverband und mit anerkannter Gemeinnützigkeit treffen sich die tanzbegeisterten Vereinsmitglieder seit 2007 im Eschenbacher Rohrer Saal, jeweils Freitagabend - um in Anfänger- und Fortgeschrittenenkursen den Line Dance zu erlernen. Hierfür ist ein Tanzpartner noch irgendwelche Vorkenntnisse von Nöten. Alles was man dazu braucht ist Spaß an Countrymusik und am Tanzen. Die Mitglieder kommen inzwischen aus der ganzen Oberpfalz und aus dem angrenzenden Oberfranken. Angefangen hat alles 1999, als sich ein kleine Schar Tanzbegeisterter zusammengefunden haben, um in Weiden wöchentlich zu Countrymusik zu tanzen und die Schrittfolgen des Line Dance zu erlernen. Fortsetzung nächste Seite
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.