Forscher puzzeln Dinosaurier zusammen

Forscher puzzeln Dinosaurier zusammen Berlin. Versteinerte Überreste von riesigen Armen und ein paar kleine Knochen - mehr hatten Forscher von dem Dinosaurier nicht gefunden. Sie rätselten: Wie sah das Tier aus? Was fraß es und wo lebte es? Das Rätsel ist gelöst! Deinocheirus mirificus hatte einen Buckel, eine zahnlose Schnauze und war vermutlich ein Allesfresser. Er konnte mehr als zehn Meter lang und mehr als sechs Tonnen schwer werden. Die Forscher wissen das, weil sie noch mehr fossile Knochen gefund
Versteinerte Überreste von riesigen Armen und ein paar kleine Knochen - mehr hatten Forscher von dem Dinosaurier nicht gefunden. Sie rätselten: Wie sah das Tier aus? Was fraß es und wo lebte es? Das Rätsel ist gelöst! Deinocheirus mirificus hatte einen Buckel, eine zahnlose Schnauze und war vermutlich ein Allesfresser. Er konnte mehr als zehn Meter lang und mehr als sechs Tonnen schwer werden. Die Forscher wissen das, weil sie noch mehr fossile Knochen gefunden haben. Sie setzten die Teile zusammen. Bild: dpa
Weitere Beiträge zu den Themen: Berlin (7520)Kinderseite (7289)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.