Fotograf hat den Dreh raus

Hui, schaut man auf das Foto, fängt sich alles an zu drehen. Nicht nur, dass es unscharf ist. Es sieht auch so aus, als würden sich die Sonnenblumen im Kreis drehen. Der Fotograf machte das absichtlich so.

Er hat mit seiner Kamera getrickst. Er stellte das Gerät so ein, dass längere Zeit Licht in die Kamera fällt. Fotografen sagen dann: Sie haben eine längere Verschlusszeit gewählt. Das machen sie, wenn sie Bewegung auf einem Foto einfangen wollen.

Für das Foto drehte der Fotograf seine Kamera außerdem gegen den Uhrzeigersinn. Deshalb scheinen sich die Pflanzen zu bewegen. (dpa)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kinderseite (7289)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.