Friteuse in Amburger Fastfood-Restaurant gerät in Brand
Feuerwehreinsatz bei Mc Donalds

Löschangriff im Schnellimbiss. Bild: gf

Amberg. (upl) In der Nacht auf Montag musste die Amberger Feuerwehr zur Mc-Donalds-Filiale in der Fuggerstraße ausrücken. Dort war nach ersten Angaben gegen Mitternacht eine Friteuse in Brand geraten.

Das Feuer zog dann über den Dunstabzug nach oben. Der Brand war schnell unter Kontrolle, ein Mitarbeiter zog sich leichte Verletzungen zu, musste aber nicht ins Klinikum. Laut Polizei entstand ein Schaden von rund 50.000 Euro.

Bilder: gf
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.