Für Tierfreunde
Buchtipp

Der Wind zerrt die letzten Blätter von den Bäumen. Wer das Haus verlassen muss, schlüpft in Wollpulli und warme Jacke. Denn draußen ist es bitterkalt. Was machen jetzt Igel, Eichhörnchen oder Frosch? Davon erzählt das Sachbuch "Schlaft gut, bis der Frühling kommt".

Insgesamt werden zwölf Tiere vorgestellt, jedes auf einer Doppelseite. Man sieht und liest beispielsweise, wie eine Haselmaus den Winter übersteht: Im Herbst frisst sie so viel, dass sich ihr Körpergewicht verdoppelt. Dann baut sie sich in einer Erdhöhle oder einem hohlen Baumstumpf ein kugeliges Bett aus Halmen, Blättern und Moos, rollt sich zusammen und schläft bis April. (dpa)

Schlaft gut, bis der Frühling kommt. Winterschlaf und Winterruhe, Annette Betz Verlag, 16,95 Euro
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.