Für virtuelle Rennstrecke

Die spektakuläre Studie eines kompromisslosen GT-Rennwagens hat jetzt Infiniti vorgestellt. Der elegante und doch aggressiv gezeichnete Gran Turismo ist allerdings nur auf virtuellen Rennstrecken unterwegs. Denn die Japaner haben das Drift-Monster für das Playstation3-Spiel Gran Turismo6 entworfen. Die Skizze für das extrem flache Fahrzeug mit Flügeltüren, der extralangen Motorhaube mit den riesigen Lufteinlässen hat das Infiniti Design Center in Peking geliefert. Der Entwurf ist aber keine bloße Design-Spinnerei, sondern soll auch in der Realität funktionieren. Angetrieben wird der GT-Rennwagen durch einen 4,5-Liter-V8-Mittelmotor in Transaxle-Bauweise und einem E-Motor mit sehr hohem Drehmoment. (mid)
Weitere Beiträge zu den Themen: Auto u. Verkehr (5398)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.