Fürstlicher Weihnachtsbummel

Fürstlicher Weihnachtsbummel Jährlich strömen Hunderttausende von Besuchern aus aller Herren Länder herbei, um sich beim "Romantischen Weihnachtsmarkt auf Schloss Thurn und Taxis" in Regensburg in die Zeit der Pferdekutschen, Edelmänner und Hofdamen entführen zu lassen. Im Schutze der Schlossfassade erstrahlt der Innenhof durch Tausende von Lichtern, Kerzen, Laternen und Fackeln in einem weichen Licht und bietet inmitten des vorweihnachtlichen Treibens ein herausgeputztes Dorf mit buntem Marktgeschehen.
Jährlich strömen Hunderttausende von Besuchern aus aller Herren Länder herbei, um sich beim "Romantischen Weihnachtsmarkt auf Schloss Thurn und Taxis" in Regensburg in die Zeit der Pferdekutschen, Edelmänner und Hofdamen entführen zu lassen. Im Schutze der Schlossfassade erstrahlt der Innenhof durch Tausende von Lichtern, Kerzen, Laternen und Fackeln in einem weichen Licht und bietet inmitten des vorweihnachtlichen Treibens ein herausgeputztes Dorf mit buntem Marktgeschehen. Dieses Jahr wird erstmals der fürstliche Schlosspark - ein streng geschütztes Naturdenkmal von internationalem Rang - als "Flaniermeile" (von Donnerstag bis Sonntag und an Sondertagen, die unter romantischer-wm.de angekündigt werden) für die Besucher zugänglich sein. Eine wichtige Rolle beim "Romantischen Weihnachtsmarkt auf Schloss Thurn und Taxis zu Regensburg" spielt auch das Rahmenprogramm. Immer wieder mischt sich außerdem Fürstin Gloria von Thurn und Taxis zusammen mit ihrer Familie zwanglos unter die Gäste. Zum Ende eines jeden Markttages erklingt vom Schlossbalkon der Weihnachtsklassiker "Stille Nacht" als Trompeten-Solo mit Schluss-Fanfare. Bild: hfz
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.