Fußball-lastig

Zum Kommentar "Echte Spaßbremsen":

Die Meinung des Kommentars kann ich nicht teilen. Vor allem, wenn man die Begründung von OB Wolbergs liest, dass der Bau auch ein Tagungs- und Veranstaltungszentrum beinhalte: "Der Bau stärkt unsere kommunale Infrastruktur und zeigt, dass wir unserer Funktion als Oberzentrum nachkommen wollen." Charmanter hätte man nicht ausdrücken können, dass man die Kritiker vom Bund der Steuerzahler (BdSt) für doof hält. Dass die auch nicht einsehen wollen, dass man zu Konferenzräumen sinnigerweise auch ein Fußballstadion dazu baut. Wenn das Beispiel ungestraft Schule macht, dann könnte z. B auch ein Bürgermeister einer kleinen Gemeinde sich einen vielfach überdimensionierten Dienstwagen anschaffen mit der Begründung: "Schließlich hat der Wagen einen Halter für meinen Kugelschreiber." Wahrscheinlich würde auch hier der kräftig auf die Spaßbremse treten.

Erich Wein, 92224 Amberg
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.