Gegen Euro-Zone

Milliarden für Griechenland:

Nun hat es Griechenland also doch noch geschafft! Die Strategie der Allianzen gegen die Finanzpolitik der Euro-Zone hatte Erfolg. Zuletzt arbeitete sogar Frankreichs Regierung dem Pleitestaat in die Hände. Auch Italien meldete Bedenken an, sollten die Vorschläge der Neo-Kommunisten aus Athen wieder abgelehnt werden. Frankreich und Italien nutzten die Gunst der Stunde, um einem vermeintlich übermächtigen Deutschland in die Parade zu fahren. Griechenland brachte keinerlei Verdienste in EU oder Euro-Zone ein; es wird der Lackmustest sein für das weitere Miteinander in der Euro-Zone.

Alfred Kick, 92648 Vohenstrauß
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.