Geopark-Wanderung durch Pressather Forst
Erdzeitalter erkunden

Pressath. "Kiefer, Keuper, Kreide - Ein Mosaik in Zeit und Raum" ist eine Führung (Dauer etwa drei Stunden) mit Geoparkranger Raimund Röttenbacher durch den Pressather Forst überschrieben. Der Pressather Forst liegt in einer im wahrsten Sinne des Wortes erdgeschichtlich bewegten Region. Mehrfache Hebungen und Senkungen der Erdkruste haben zu einem mosaikartigen Nebeneinander unterschiedlichster Erdzeitalter geführt. Er liegt am Rande des Hessenreuther Forstes, das eines der größten geschlossenen Waldgebiete Nordbayerns ist. So werden auch der moderne Waldbau im Zuge des Klimawandels sowie Tiere und Pflanzen im Wald Themen der Führung mit sein. Los marschiert wird am Samstag, 20. Juni, um 15 Uhr, am Parkplatz zum Walderlebnispfad Winterleite. Die Gebühr beträgt für Erwachsene vier Euro, Kinder sind frei.
Weitere Beiträge zu den Themen: Auto u. Verkehr (5398)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.