Gesteck

Wenn du statt einer Topfblume lieber Schnittblumen verschenken möchtest, kannst du auch ein Blumengesteck basteln. Dafür brauchst du ein paar schöne Blumen und einen bestimmten Schaum: einen Frisch-Steck-Schaum.

"Das ist ein Schwamm, der Wasser speichert und den man sich auf die passende Größe zuschneiden kann", sagt die Blumen-Expertin Carla Radtke. Du kannst diesen Schaum im Blumenladen bekommen. Diesen Schwamm legst du so lange ins Wasser, bis er sich schön vollgesogen hat.

Dann kannst du die Blumen in den Schwamm stecken. "Man kann zum Beispiel eine Rose als Zentrum in die Mitte stecken", sagt die Expertin. Drumherum sehen grüne Blätter und andere Blumen schön aus. "Wichtig ist, dass man die Stiele der Blumen schön anspitzt - wie einen spitzen Pfeil", sagt Carla Radtke.

Das Blumengesteck hält anderthalb bis zwei Wochen. "Man muss den Schwamm allerdings ab und zu ein bisschen gießen", sagt Carla Radtke. (dpa)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kinderseite (7289)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.