Gesundheit im Alter wichtiger als Aussehen
Hauptsache nicht krank

Die meisten Menschen machen sich mehr Sorgen um ihre Gesundheit im Alter als um ihr Aussehen. Laut einer repräsentativen GfK-Umfrage ist fast allen (92,7 Prozent) Gesundheit bis ins hohe Alter viel wichtiger als jugendliches Aussehen. Im Alter weniger attraktiv zu sein, bereitet nur jedem Vierten (24,6 Prozent) Sorgen. Knapp 63,2 Prozent haben Angst, später unter starken körperlichen Schmerzen zu leiden. Fast genau so viele fürchten, geistig nicht mehr fit zu sein. Die GfK befragte im Dezember im Auftrag des "Senioren Ratgeber" 2096 Frauen und Männer ab 14 Jahren. (dpa/tmn)
Weitere Beiträge zu den Themen: Auto u. Verkehr (5399)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.