Glück gehört zur langen Ehe

Geschieden, wiederverheiratet und katholisch:

Ich bin 75 Jahre alt , seit über 52 Jahren verheiratet, ich habe mit meiner Frau 5 Kinder aufgezogen; 8 Enkelkinder krönen unser Lebensglück. Wir haben viele Härten im Leben mitgemacht und überstanden. Ich wirkte in meinem Leben über 9 Jahre lang als Mesner in einer modernen katholischen Kirche in München - zur großen Zufriedenheit der Pfarrangehörigen. Lernte hier viele Familien und Eheleute kennen, darunter auch geschiedene Ehepaare.

Fast alle haben es als schwere Last empfunden, nicht mehr zu den Sakramenten zugelassen zu sein. Mir ist nicht bekannt, dass der sogenannte liebe Gott, von dem die Kirche gerne predigt, irgendwo gesagt hätte: "Wer heiratet, bitte bis zum Tod beisammen bleiben." Mir ist das Bibelzitat "wachset und mehret euch" bekannt.

Meine Frau und ich sind glücklich, so lange zusammen leben zu dürfen. Dieser Satz beinhaltet das Wort Glück. Zusammenleben ist oft nicht einfach, aber es gehört auch Glück dazu. Am Ende noch eines: Wären sich alle geschiedenen Ehepaare einig zum Austritt aus der katholischen Kirche, man würde dann schnell sehen, wie diese hohen Herren zum Handeln bereit wären. Denn beim Geld fängt der Mensch an, zu denken. Die kirchlichen Herren umso mehr. Aber der Respekt vor Gott lässt diese Konsequenz bei den meisten nicht zu.

Josef Niederalt, 92543 Guteneck
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.