Grafenwöhr feiert am Sonntag Annafest - Trödelmarkt auf dem Marienplatz - Lichterprozession am ...
Zum Annamarkt Geschäfte geöffnet

Grafenwöhr. (rgr) Den Namenstag der Heiligen Anna feiert die Stadt zusammen mit dem Annafest im Stadtpark und dem Annamarkt am Sonntag, 26. Juli. Von 10 bis 18 Uhr kann man auf dem Marktplatz an den Ständen der Fieranten dies und das erwerben. Zusätzlich findet heuer ein großer Trödelmarkt auf dem Marienplatz statt.

Für die Geschäfte ist der Tag eine Gelegenheit zu öffnen. Die Öffnungszeiten sind von 10 beziehungsweise 13 bis 17 Uhr.

Preisausschreiben

Der Wirtschaftsverein hat ein Preisausschreiben geplant, bei dem die Geschäfte beziehungsweise Firmen mit eingebunden sind.

Bei den ersten fünf Preisen handelt es sich um Geldpreise in Höhe von 50 bis 150 Euro. Außerdem gibt es viele Gutscheine und Sachpreise, unter anderem ein Playmobilhaus, einen Rucksack, eine Armbanduhr und Kaffeemaschinen zu gewinnen.

Mit der Feuerwehr Grafenwöhr darf am Annasonntag das Annafest gefeiert werden. Das Fest beginnt um 10 Uhr mit einem Frühschoppen beim Festplatz am Kastenhaus. Ab 16 Uhr spielt die Blaskapelle Kirchenthumbach zünftig auf und eine Jugendgruppe sorgt dafür, dass sich die Kinder nicht langweilen.

Lichterprozession

Das Annafest wird aber nicht nur weltlich, sondern auch kirchlich gefeiert. Um 9.30 setzt sich der Kirchenzug in Bewegung. Der Gottesdienst beginnt um 10 Uhr auf dem Annaberg. Danach geht es zum Festplatz.

Um 21 Uhr findet eine Andacht auf dem Annaberg statt, dieser schließt sich eine Lichterprozession zur Alten Pfarrkirche an.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8669)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.