Großprojekt abgeschlossen: Gläubige feiern am Sonntag Wiedereröffnung der Kirche St. Joseph - ...
Zahn der Zeit gezogen

Der Zahn der Zeit hatte gewaltig an der 80 Jahre alten Kirche St. Joseph in Hütten genagt. Feuchtigkeit und morsche Bodenplatten sowie eine veraltete Heizung und Elektrik hatten ihre Spuren hinterlassen.

Eine umfassende Sanierung und Restaurierung wurde unumgänglich, nach über einem Jahr sind nun die Baumaßnahmen abgeschlossen. Nur die Arbeiten an der Orgel dauern noch an.

Bereits im Februar 2010 hatte Diözesanarchitekt Mark Hiller die Kirche bei einer Erstbegehung in Augenschein genommen. Unzählige Sitzungen mit Pfarrer Bernhard Müller, den Mitgliedern der Kirchenverwaltung und dem Architekten folgten, bis es "grünes Licht" für die Sanierung gab.

Das Projekt startete vor gut einem Jahr mit der Entkernung der alten Nebenräume. Ein Heizung-, Sanitär- und Elektrobetrieb erneuerte die 30 Jahre alte Heizung, indem sie sie mit einem 40-Kilowatt-Ölbrenner ausstattete. Ein weiteres Unternehmen legte Glasschaumschotter 20 Zentimeter tief in den Boden ein.

Das Schmuckstück des Gotteshauses ist nun der neue Hauptaltar. Dieser stammt von Bildhauer Karl-Heinz Torge aus Schrobenhausen, der auch schon den Ambo und das Taufbecken angefertigt hat. Kirchenmaler Josef Müllner aus Pleystein restaurierte das Altarbild, die beiden Seitenaltäre, das Dekor der Kanzel und die Jesusfigur daneben, die nun in neuem Glanz erstrahlen.

Neu sind auch die beiden Gänge in der Kirche, der komplette Boden sowie die Kirchenbänke mit Auflagen. Der Altarraum wurde um zwei Meter vergrößert, und die alte Farbschicht an den Wänden hat man abgetragen und erneuert.

Bei Diplom-Ingenieur Mirko Bertl vom Architekturbüro Juretzka aus Weiden und bei Kirchenpfleger Josef Panzer liefen die Fäden dieses Projekts zusammen. Die meisten Arbeiten erledigten Firmen aus der Region. Die Gläubigen feiern die Wiedereröffnung der Kirche St. Joseph und die damit verbundene Konsegration des neuen Altares am Sonntag. Der Festgottesdienst mit Altarweihe durch Weihbischof Reinhard Pappenberger beginnt um 9.30 Uhr.
Weitere Beiträge zu den Themen: Hütten (506)Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.