He, ich bin doch gar keine Maus!

Sie sind klein und grau. Manche von ihnen huschen durch Wälder, andere eher über Felder. Das alles klingt nach normalen Mäusen. Dabei gehören Spitzmäuse gar nicht zu der Gruppe der Nagetiere - wie normale Mäuse. Spitzmäuse zählen zu den Insektenfressern. Sie sind also mit Igeln und Maulwürfen verwandt, nicht mit den Mäusen.

Es gibt verschiedene Arten, darunter Waldspitzmäuse und Feldspitzmäuse. So oder so erkennst du die kleinen Tiere an ihrer spitzen Schnauze. Daher kommt auch der Name. Die Schnauze eignet sich prima, um kleine Krabbeltiere zu erwischen. Spitzmäuse jagen zum Beispiel Käfer, Kellerasseln und Spinnen. (dpa)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kinderseite (7289)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.