Helfen statt motzen

Maxi Rodrìguez:"Da wird körperlich eingeschränkten Menschen einfach so geholfen und ihr regt euch drüber auf? Anstatt hier rumzumotzen, einfach mal selber kostenlos mit anpacken und bedürftigen Menschen helfen. Aber nein, die meisten Deutschen wollen immer eine Gegenleistung oder schauen dann einfach weg. Aber sich dann aufregen, wenn es jemand anders macht..."
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.