Herbst- und Adventkonzert der FGV-Musikschule
Doppeltes Musikvergnügen

Speichersdorf. Das Herbstkonzert der FGV-Musikschule findet am Samstag, 25. Oktober, in der Festhalle statt. Auf ein abwechslungsreiches und unterhaltsames Konzertprogramm dürfen sich die Zuhörer freuen.

Fortgeschrittene und talentierte Schülerinnen und Schüler sowie Lehrer werden einzeln und gemeinsam in Ensembles Stücke aus Pop und Rock, Klassik, Folk und Rap präsentieren. Die Speichersdorfer Musikanten werden mit fränkischen, böhmischen und modernen Arrangements das Programm umrahmen.

Das Konzert wird den Rahmen für eine Auszeichnung der besonderen Art bilden: Sabrina Hübner an der Querflöte und Franziska Rausch mit der Posaune haben vor kurzem das goldene Leistungsabzeichen mit sehr gutem Erfolg abgelegt. Beginn ist um 19.30 Uhr. Einlass ab 19 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Zum 26. Mal lädt die FGV-Musikschule am dritten Adventssonntag, 14. Dezember, in die Katholische Pfarrkirche Kirchenlaibach zum Adventskonzert. Chöre, Ensembles und Solisten in der Gemeinde werden mit einem zweistündigen abwechslungsreichen Programm auf Weihnachten einstimmen.

Von Anfang an mit dabei ist der Katholische Kinder- und Jugendchor unter Leitung von Luzia Fürst. Mit dabei sind auch der evangelische und katholische Kirchenchor, sowie der Thomas Chor. Von der Musikschule wirken mit das Gitarren-Ensemble unter der Leitung von Rainer Hartmann, das Akkordeon-Ensemble angeführt von Georg Gebert, die Speichersdorfer Musikanten unter der Leitung von Norbert Lodes sowie die Solisten Miroslav Liska auf der Querflöte und Hartmut Gebelein am Klavier.

Nicht fehlen darf das Gesangsduo Julia Bäß und Lucia Fürst, die im Duett singen werden. Beginn des Konzertes ist um 15 Uhr. Der Eintritt ist frei. Die Musiker freuen sich aber über Spenden.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.