Hier Gänseleber, dort Reissuppe

Für die Reise nach Amerika hatte der Luxusdampfer Titanic viel Essen und Trinken an Bord. Die größte Auswahl gab es in der ersten Klasse, die für die wohlhabenderen Passagiere reserviert war. Auf ihrer Speisekarte standen am Tag des Unglücks zum Beispiel Lachs und Rinderfilet. Außerdem besonders zubereitetes Hühnchen, Lamm in Minzsoße und Ente in Apfelsoße. Auch kalter Spargel und Gänseleber-Pastete wurden serviert.

Zum Nachtisch gab es Pudding, Pfirsich in Likörgelee, Gebäck mit Schokoladenfüllung und Vanillefüllung sowie französisches Eis.

In der dritten Klasse war es natürlich nicht so üppig. Dort gab es abends zum Beispiel Reis-Suppe, Rinderbraten und Kartoffeln. (dpa)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kinderseite (7289)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.