Hilfe von Fachleuten

Wenn sich die Eltern getrennt haben, muss man damit nicht allein zurechtkommen.

Es gibt zum Beispiel eine Telefonnummer für solche Fälle, die Nummer gegen Kummer. Sie lautet: 116 111. Dort erzählt man, wie es einem geht. Wer nicht darüber reden möchte, schreibt eine Nachricht.

Außerdem gibt es in vielen Städten in Deutschland Orte, an denen man sich Hilfe holen kann. Sie heißen Beratungsstellen.

Dort treffen sich zum Beispiel Gruppen von mehreren Kindern, deren Eltern sich getrennt haben. Natürlich sind auch Fachleute dabei.

Die Kinder tauschen sich aus und merken: Ich bin mit meinem Problem nicht allein. Wenn du mal so einen Ort besuchen möchtest, frag am besten deine Eltern, Verwandte oder Lehrer. (dpa)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kinderseite (7289)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.