Hintergrund

Bischofsbrot für den Nikolaus

Köln.Am Nikolaus-Tag gibt es nicht nur Geschenke. Sondern dazu oft etwas Leckeres zu naschen. So wie zum Beispiel Bischofsbrot. Das lässt sich einfach selbst backen.

Du brauchst dazu 5 Eier, 250 Gramm Zucker, 250 Gramm Mehl, 250 Gramm ganze Mandeln, 250 Gramm Sultaninen und 15 Gramm Zimt, eine viereckige Backform.

Los geht's:

Zunächst den Backofen auf 175 Grad einstellen.

Eier aufschlagen und in eine Schüssel geben. Dann kommt der Zucker dazu. Mit einem Rührgerät Eier und Zucker zu einer cremigen Masse verrühren.

Die restlichen Zutaten kommen in die Schüssel. Mit dem Rührgerät wird wieder alles gut miteinander vermischt.

Mit einem Pinsel und ein bisschen Fett die Backform innen ausstreichen. Jetzt kommt der Teig hinein. Anschließend geht das Ganze für etwa eine Stunde in den Ofen.

Fertig ist das Bischofsbrot!
Weitere Beiträge zu den Themen: Kinderseite (7289)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.