Hintergrund

Kegel-Wörter

für Kenner

Durach.Bild, Pudel, Königsmord! Beim Freizeitkegeln gibt es besondere Begriffe, die man kennen sollte. Sonst versteht man auf der Kegelbahn nur Bahnhof. Hier erfährst du, was einige Wörter bedeuten:

Gut Holz: Das ist der Keglergruß.

Bild: So nennen die Spieler eine bestimmte Anordnung von Kegeln, die nach dem ersten Wurf stehen bleiben. Wenn noch alle Kegel stehen, sagen sie dazu "volles Bild".

In die Vollen: So heißt es, wenn der Wurf auf das volle Bild geht, also alle neun Kegel stehen.

Alle Neune: Volltreffer! Alle neun Kegel sind mit einem Wurf umgefallen.

Pudel:So sagt man, wenn die Kugel rechts oder links von der Bahn in die Rille rollt und kein einziger Kegel getroffen wird. (dpa)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kinderseite (7289)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.