Hintergrund

Ta'Kaiya ist eine Aktivistin. So nennt man Menschen, die Dinge in der Welt verändern wollen. Die 14-Jährige nimmt etwa an Treffen mit Jugendlichen und Vertretern aus aller Welt teil. Sie setzt sich dort für Umweltschutz und die Rechte von Ureinwohnern ein.

Ta'Kaiya hat auch Lieder geschrieben, auf Englisch und in der Sprache ihres Stamms. "Am stärksten fühle ich mich, wenn ich vor vielen Leuten stehe und singen kann. Mit den Bildern in meinen Liedtexten kann ich Gefühle für Dinge vermitteln", sagt Ta'Kaiya.

Als Botschafterin für Kinder von Ureinwohnern sprach sie auch schon vor den Vereinten Nationen. Das ist eine Organisation fast aller Staaten der Welt. (dpa)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kinderseite (7289)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.