Identität der Frauenleiche aus Weiden bestätigt - Obduzierung angeordnet
Tote Frau aus Flutkanal geborgen

Kurz vor 12 Uhr wurde am Freitag die im Flutkanal entdeckte Leiche abtransportiert. Bild. Gustl Beer

Weiden. (ps) [Aktualisiert] Eine schreckliche Entdeckung machten am Freitag gegen 10.30 Uhr Nordic Walkerinnen am Weidener Flutkanal: Etwa 500 Meter westlich der Schirmitzer Brücke sahen sie eine im Wasser treibende Frauenleiche.

Die Freiwillige Feuerwehr Weiden barg die Tote mit Hilfe eines Schlauchbootes. Die Kriminalpolizei ist mit den Ermittlungen betraut. Mittlerweile hat die Polizei in einer Meldung bestätigt, dass es sich um die vermisste 58-jährige Brigitte Gruber handelt.

Obduktion nächste Woche

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Weiden wird der Leichnam nächste Woche obduziert. Insofern kann nach den Angaben der Polizei zufolge zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Angaben zur Todesursache gemacht werden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.