Innovationen

Zur Agritechnica 2015 werden die Mähdrescherhersteller vor allem Weiterentwicklungen zur Steigerung der Effizienz ihrer Maschinen vorstellen, neben typenspezifischen Veränderungen der Dresch- und Abscheidetechnik sowie der Fahrwerks- und Antriebstechnik vor allem Techniken zur Prozessregelung innerhalb des Mähdreschers sowie zur Prozessoptimierung des Mähdreschereinsatzes.

Auch in der Bodenbearbeitungstechnik gehen Weiterentwicklungen zunehmend in Richtung automatischer GPS- und ISOBUS-gesteuerte Regelungen. Beispielhaft seien hier entsprechende Lösungen der Firmen John Deere, Lemken und Väderstad genannt. (DLG)
Weitere Beiträge zu den Themen: Auto u. Verkehr (5398)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.