Insolventes Festspielhaus in Füssen
Versteigerung vertagt

(Foto: dpa)

Füssen. Die Zwangsversteigerung des insolventen Festspielhauses in Füssen zieht sich weiter in die Länge. Es müsse erst noch ein weiteres Gutachten in Auftrag gegeben werden, teilte das Amtsgericht Kaufbeuren am Mittwoch mit. Erst mit dieser Zusatzexpertise könne das eigentliche Wertgutachten für das Musicaltheater nahe Schloss Neuschwanstein fertiggestellt werden. Wann es zur Versteigerung kommt, sei nicht absehbar. Der Insolvenzverwalter sagte, er suche weiterhin nach einem Käufer, um die Auktion abzuwenden. Die Zeit laufe ihm aber davon.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.