Kalzium unterstützt Remineralisierung der Zähne
Die Milch macht's

Auch Zähne altern mit: Denn der Zahnschmelz nutzt sich ab und wird dünner. Dadurch wird das Zahnbein stärker sichtbar. Das lässt die Zähne dunkler und gelblicher wirken. Darauf weist die Initiative proDente hin. Außerdem ist der Speichelfluss im Alter oft gemindert. Die Folge: Auch die Remineralisierung nach säurehaltigen Getränken oder auch Obst lässt nach. Deshalb sollte man auf eine ausreichende Kalziumzufuhr etwa in Form von Milchprodukten achten. Viel trinken kann Mundtrockenheit vorbeugen. (dpa/tmn)
Weitere Beiträge zu den Themen: Auto u. Verkehr (5399)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.