Kemnath am Sonntag ein lohnendes Einkaufsziel
Bummeln und einkaufen

Kemnath. (ak) Viele Geschäfte haben zum Kirchweih- und Herbstmarkt geöffnet und laden von 11 bis 17 Uhr zu einem sicher lohnenden Einkaufsbummel ein. In den Fachgeschäfte und -märkten kann man sich fachkundig beraten lassen, bestellen, günstig und stressfrei mit der Familie einkaufen.

Die ideenreiche und mitunter mit viel Liebe zum Detail vorgenommene Herbstdekoration der Schaufenster am Stadtplatz demonstriert das gemeinsame Bestreben der Geschäftsleute, Passanten und Kunden ihr Warenangebot mit Pep anzubieten und die Innenstadt für Besucher ansprechend zu präsentieren. Auch einige Lebensmittel- und Baumärkte in der Bayreuther Straße sind geöffnet.

Wer genügend Zeit zum Bummeln mitgebracht hat, den lädt der KEM-Verband als Organisator des Markttages zu einem Spaziergang durch die kleine Budenstadt und die "gute Stube der Stadt" ein. Ein Gespräch mit Bekannten und Freunden, ein Eis oder Kaffee mit der Familie in gemütlicher Runde gehören je nach Witterung draußen oder drinnen zum sonntäglichen Marktvergnügen dazu.

Im bunten Angebotsmix der Fieranten findet man Bekleidung, Lebensmittel und heimischen Gaumenfreude, Süßigkeiten, Bastelmaterialien, Korbwaren, Kunstgewerbeartikel, Spielwaren, Krimskrams, Geschenke und mehr. Neben den verschiedenartigsten Düften aus den Gewürz-, Lebensmittel- und Grillständen lockt der Duft von Kirchweih-Kücheln die Feinschmecker an. Auch Obst- und Gemüsehändler werden ihre Früchte feilbieten. Die Gärtnereien halten blühende Schnäppchen für Heim und Garten und die notwendigen Pflanzen, Schalen und Gestecke für die Bepflanzung der Gräber zu Allerheiligen bereit.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.