Kemnath.
Stadtplatz als Treffpunkt

(ak) Mit der Liebe zum Detail wurde im letzten Jahrzehnt die gute Stube der ehemaligen Kreisstadt saniert. Der Stadtplatz ist ein Treffpunkt für's gemütliche Flanieren, man kann gepflegt und günstig in den Fachgeschäften einkaufen und in den Cafes oder Eisdielen genießen und entspannen. Der Stadtplatz ist ein Höhepunkt der historischen Sehenswürdigkeiten der nördlichen Oberpfalz. Im Blick des Besuchers steht die Stadtpfarrkirche "Mariä Himmelfahrt", die im spätgotischen Stil mit dem Stadttor das Kemnather Wahrzeichen ist. Das Ensemble der vielen Giebelhäuser am oberen und den traufseitig zum Stadtplatz stehenden Bürgerhäusern mit dem ehrwürdigen Amtsgerichtsgebäude in der Stadtmitte ist ein Besuch wert. Nicht zu vergessen sind die unter Denkmalschutz stehende Fronfeste mit dem Heimat- und Handfeuerwaffenmuseum, Teile der Stadtmauer und viele weitere mittelalterliche Gebäude im Stadtring. Um Kemnaths Stadtzentrum geschäftiges Leben einzuhauchen, dafür sorgt der agile "KEM-Gewerbeverein e.V." mit seinen vielen Mitgliedsunternehmen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.