Kerstin Götz aus Dießfurt veröffentlicht Buch zu sensiblem Thema
Trauergedanken als Trost

Pressath/Dießfurt. (ade) "Trauer, Erinnerung, Trost und Hoffnung", heißt das zweite Buch von Kerstin Götz aus Dießfurt, das im Verlag Eckhard Bodner erschienen ist. Die 37-jährige Autorin hat sich nach der erfolgreichen Veröffentlichung ihres Erstlingswerkes "Engel, die dich begleiten" wieder einem sensiblen Thema gewidmet.

"Meine ,Trostgedanken' sollen ein Wegbegleiter für Trauernde sein, um die verschiedenen Phasen der Trauer anzunehmen und durchleben zu können. Meine Worte sollen den Trauernden auch Kraft und Zuversicht geben um wieder nach vorne zu blicken", erklärt die Dießfurterin. Es solle aber auch Menschen inspirieren, die Anteil nehmen und ihr Beileid aussprechen möchten, aber oft Bedenken haben nicht die richtigen Worte zu finden. Götz findet es wichtig, das Thema Trauer in unserer Gesellschaft anzusprechen. Es müsse auch erlaubt sein zu trauern.

"Jeder Trauernde hat ein eigenes Zeitfenster der Trauerarbeit und einen persönlichen Trauerweg." Aufgrund eines Trauerfalls im persönlichen Umfeld hat sich die Autorin zum ersten Mal mit dem Thema Trauer richtig auseinandergesetzt. "Nach einiger Zeit waren die Gedanken da und mussten niedergeschrieben werden."
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.