Kirwa in Nairitz von 14. bis 16. August - Schafbock zu gewinnen
Kegeln mit der Walz

Nairitz. "Die Häusla-Kirwa ruft" - wieder wird drei Tage rund um das Feuerwehrgerätehaus gefeiert. Von Freitag, 14., bis Sonntag, 16. August, richten Feuerwehr und Dorfgemeinschaft des idyllischen Dörfchens das Fest aus.

Drei Besonderheiten zeichnen die Kirwa in Nairitz/Kodlitz aus: zünftige Musik, gute Küche und uriges Kegeln. An den ersten beiden Tagen steht jeweils ab 18 Uhr Kirwabetrieb mit zünftiger Unterhaltungsmusik auf dem Programm. Am Freitag ist beste musikalische Unterhaltung mit Siggi Münch angesagt.

Auf die Besucher warten aber auch kulinarische Spezialitäten aus eigener Küche: Am Freitag und Samstag Krenfleisch und Schweinehaxen, Bratwürste und Sülze, am Sonntag Sauerbraten und Gansbrust, nachmittags Kaffee und Kuchen. An diesem Tag sind die Gäste auch wieder eingeladen zum urigen Preiskegeln mit seinem originellen Hauptpreis. Am Sonntag ab 10 Uhr heißt es "Gut Holz" unter der Leitung von Helmut Krokauer auf der Holzbretterbahn Marke Eigenbau. Gekegelt wird mit der "Walz", einer leicht ovalen Holzkugel.

Zu gewinnen gibt's traditionell den gehörnten Vierbeiner, einen Schafbock. Preisverleihung ist gegen 16.30 Uhr. Zusätzlich können sich die Kinder auf einer Hüpfburg vergnügen und phantasievoll bemalen lassen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8669)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.