Klientelpolitik

Zu Griechenland:

Der gescheiterte Staat in der Ägäis! Griechenland in der jüngeren Vergangenheit nach 1945: jahrelanger Bürgerkrieg und 30 Jahre Militärdiktatur. Bedingt durch die geostrategische Lage, finanzielle sowie materielle Hochrüstung durch die Nato wurde Griechenland 30 Jahre zum willfähriger Subventionsempfänger von Brüssels Gnaden - verbunden mit einer gnadenlosen Klientelpolitik und Günstlingswirtschaft. Als Demokratie degeneriert, als Staat gescheitert, gleicht Griechenland einer politischen Subkultur. Fazit: 60 Jahre politisches Defizit nach mitteleuropäischem Maßstab. Die Griechenland-Krise: Keine griechische Tragödie, sondern wohl griechische Strategie! Selbst wenn sie wollten, sie können einfach nicht anders.

Alfred Kick, 92648 Vohenstrauß
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.