Komfort, Sicherheit und zeitgemäßer Wärmeschutz
Hightech an der Haustür

Moderne Haustüren bieten weit mehr als nur einen schönen und ansprechenden Empfang für alle, die im Haus ein- und ausgehen. Sie sind heute echte Hightech-Produkte, die für Komfort, Sicherheit und Lebensqualität stehen. Während alte Haustüren eher Energiefresser sind, stehen moderne Modelle für einen zeitgemäßen Wärmeschutz. Dabei kommt es auf Wärmeisolierungen ebenso an wie auf eine rundum gute Dichtung sowie auf den exakten Sitz der Tür im Rahmen. Die Anforderungen an Präzision, Verarbeitung und Materialqualität sind daher heute hoch.

Präzise und stabil

Präzision und Stabilität sind auch gefragt, wenn es um die Sicherheit des Hauseingangs geht. Typische Schwachstellen alter Haustüren sind beispielsweis Ritzen zwischen Türblatt und Rahmen, an denen Langfinger problemlos Brecheisen oder Kuhfuß ansetzen können.

Überstehende Schlosszylinder lassen sich ohne aufwendiges Werkzeug einfach mit einer Zange abreißen. Und Türen, die nicht automatisch verriegeln, sondern nur mit einer einfachen Schlossfalle schließen, lassen sich von Profis in Sekundenschnelle öffnen.

Wunschdesign

Beim Design des Eingangsbereichs müssen Hausbesitzer heute keine Kompromisse mehr machen, wenn sie den neuesten Stand der Technik wünschen. Die Modellauswahl ist bei den Herstellern riesig, und mit Größen, Seitenteilen, Glaseinsätzen, Beschlag- und Griffvarianten kann sich jeder seine individuelle Wunsch-Haustür zusammenstellen, die es genau so wahrscheinlich nur ein einziges Mal gibt.

Übrigens: Funktionen der Hausautomation erobern auch die Haustür. Automatische Öffnungssysteme etwa sind eine attraktive Alternative zum Schlüsselbund. Drehtorantriebe etwa, die sich im Türblatt verbergen, lassen den Eingang auf Knopfdruck aufschwingen - über Fernbedienung oder einen Fingerprintscanner an der Haustür beispielsweise. Lässt man solche Komfortfunktionen für den hindernisfreien Zugang zum Haus im Rahmen eines altersgerechten Umbaus installieren, können dafür KfW-Förderungen beantragt werden. (djd)
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.