Kommentar von Albert Franz
Weises Doppelfunktion ist Gefahr und Chance

Geniestreich oder Husarenstück? Auf den ersten Blick gleicht es eher einer Schnapsidee, dem Chef einer Mammutbehörde wie der Bundesagentur für Arbeit mit ihren rund 108 000 Bediensteten und zuletzt 2,8 Millionen Arbeitslosen auch noch das Flüchtlingsproblem an den Hals zu hängen. Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, das Frank-Jürgen Weise nun zusätzlich noch führen soll, zählt immerhin auch 5000 Mitarbeiter und bald möglicherweise 800 000 bis eine Million "Klienten".

Aber Weise eilt der Ruf voraus, die Bundesagentur auf Vordermann gebracht zu haben, warum also nicht auch die Migrationsbehörde? Schnelle Asylverfahren, schnelle Abschiebung, wahlweise zügige Integration. Dafür könnte der neue Chef im Doppelamt stehen. Wenn man die Flüchtlinge nicht nur als Kostgänger, sondern auch als mögliche Arbeitskräfte sieht. Selbst in dieser Frage aber ist ein Konsens noch weit entfernt. Während die SPD und Teile der Wirtschaft das Bild von den hochqualifizierten Kräften zeichnen, die das Land dringend brauche, gab Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner gerade zu Protokoll, die Geschichte vom gut ausgebildeten Flüchtling stimme nicht. Über ein Drittel der Flüchtlinge habe nur eine Grundschul- oder gar keine Schulbildung. Ein Bundesamt für Migration, das diesen Namen verdient, müsste eigentlich längst Klarheit darüber haben, welche These der Wahrheit näher kommt.

Und trotz Weises Doppelrolle muss klar bleiben, dass die Prüfung der Asylgründe und die Prüfung der Arbeitsmarktchancen der Flüchtlinge nichts, aber auch gar nichts miteinander zu tun haben. Das Bild vom menschenfreundlichen Merkel-Land ist schnell futsch, wenn der Eindruck entsteht, dass es Flüchtlinge vor allem nach ihrer Brauchbarkeit beurteilt.

albert.franz@derneuetag.de
Weitere Beiträge zu den Themen: Kommentare (5736)September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.