Kommentar von Joachim Gebhardt
Saurer Apfel, später Ärger?

Acht Millionen Euro wird sie kosten, die Generalsanierung der Pestalozzi-Schule. Einige Hunderttausend davon entfallen auf den Hofbereich, der ein komplett neues, modernes Gesicht erhält.

Neben dem Pausenhof liegt der oft genutzte Verkehrsübungsplatz. Wohl jeder gebürtige Sulzbacher kennt ihn, viele Grundschüler haben dort ihre Fahrradprüfung abgelegt. Zebrastreifen, Straßenmarkierungen, aufgemalte Kreuzungen prägen die Asphaltfläche. Aber auch der Zahn der Zeit.

Als Unterbau dient dem Radlplatz nämlich Hochofenschlacke, was sich jetzt, wie auch anderswo im Stadtgebiet, rächt: Das aufquellende Material sprengt die Oberfläche, Wasser dringt ein. Ein bis zwei strenge Frostperioden, so schätzen Experten, genügen, um eine gefährliche Hügellandschaft zu schaffen.

Eine Sanierung im Generalkonzept hat sich "aus Kostengründen verboten". Zuschuss geht nicht mehr. Und die Kosten lägen bei einer (kleinen) Lösung durch Abfräsen und Neubeschichtung bei rund 100 000 Euro.

Was tun? Logisch wäre, jetzt, bei den General-Arbeiten, diese 1700 Quadratmeter wenigstens "oben" zu sanieren. Ein bis zwei Jahrzehnte wäre dann wohl Ruhe. Aber wer nimmt jetzt das Geld in die Hand? Wer setzt so etwas im Stadtrat durch? Vielleicht jemand, der sich vorstellen kann, was die nächste Stadtratsgeneration bald denken wird: "Jetzt wird's noch teurer!"

joachim.gebhardt@derneuetag.de

Tipps und Termine

MuK-Gruppen bei der Dorfweihnacht

Sulzbach-Rosenberg. (blm) Die Auftritte der MuK-Formation "Guitarjuggler & Friends" sowie die Aufführung des Weihnachtsspiels "Kinder kommt und ratet" mit dem Zwergerlchor und dem Akkordeonorchester bei der Rosenberger Dorfweihnacht sind nicht am Samstag, sondern am Sonntag, 7. Dezember, ab circa 16.30 Uhr. Das MuK-Ensemble "TrioLogie" unterhält die Besucher der 2. Dorfweihnacht am Samstag, 6. Dezember, gegen 18.30 Uhr mit feinem "Weihnachts-Jazz".

Kostenlose Energieberatung

Sulzbach-Rosenberg.Das Zentrum für erneuerbare Energien und Nachhaltigkeit (ZEN) bietet am Donnerstag, 4. Dezember, von 15 bis 17 Uhr wieder eine kostenlose Energieberatung im LCC, Obere Gartenstraße, an. Telefonische Anmeldung unter 09624/90 36 46.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kommentare (5736)12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.