Kompakte Offenbarung

Damit hatten wohl selbst die Produktstrategen im Münchener Vierzylinder nicht gerechnet. Dass man mit dem offenen Einser ein fesches Cabrio im Portfolio hatte, wusste man schon. Jetzt soll der Zweier die Erfolgsstory weiter schreiben.

Der Erfolg lag eigentlich auf der Hand. Einzig Audi versuchte mit dem A3 Cabrio zu folgen, vergeblich. Das Einser-Cabriolet bot in seinem Gesamtpaket einfach deutlich mehr: mehr Platz, mehr Kofferraum, mehr Fahrfreude, serienmäßig Hinterradantrieb und auf Wunsch sogar einen Sechszylinder-Motor.

Der "Zweier" behält diese Eigenschaften bei. Aber: Die neue Generation verliert zumindest optisch ihre knuffige Kompaktheit. Zwar sind es "nur" sieben Zentimeter in der Länge und drei in der Breite, die das Zweier-Cabrio gewachsen ist, doch wirkt der Blechkörper deutlich gestreckter als die Zahlen es vermuten lassen. Das Verdeck öffnet oder schließt - die Prozedur dauert 20 Sekunden - jetzt bis 50 km/h. Dafür ist jetzt nur noch die Betätigung eines Schalters zwischen den Sitzen statt wie zuvor zweier Schalter an der Mittelkonsole nötig.

Neu ist die allerdings nur optional erhältliche, klappbare Rücklehne im Fond, die eine große Luke freigibt, durch die selbst zwei Golftaschen geschoben werden können. Wenn Ende Februar das Zweier-Cabrio zum Händler rollt, hat der Kunde vier Motorisierungen zwischen 136 und 326 PS zur Auswahl. Erstmals kommt dann ein Dreizylinder im Zweier zum Einsatz, der für den BMW einen Normverbrauch von nur 5,5 Liter Super verspricht. Wenn dann noch die Sonne aufs Haupthaar scheint und der Fahrtwind Frischluft ins offene Cockpit fächelt, die Landstraße leer ist und die Kurven sich in wunderbarer Harmonie abwechseln, spätestens dann sind auch die recht stolzen Preise vergessen, die BMW aufruft. Mit einem Niveau von 50 000 Euro sollte man sich mindestens anfreunden. Die Liste der Extras ist lang und verlockend. (mid)
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.