Kongress mit 6000 Experten in Mannheim
Demenz soll früher erkannt werden

Mannheim/Fürth. Demenzpatienten müssen aus Expertensicht früher als bislang behandelt werden. "Es dauert etwa zwei Jahre, bis die Art der Demenz diagnostiziert wird", sagte der Essener Neurologe Richard Dodel. Patienten würden zu selten neuropsychologisch getestet. Neue Therapieansätze zielten auf das Stadium, in dem die Krankheit noch am Anfang stehe. Ab Mittwoch kommen rund 6000 Experten für den Neurologenkongress in Mannheim zusammen.

Unterdessen gehen mehr Menschen in Bayern wegen Alzheimer ins Krankenhaus. Im Jahr 2014 wurden 2930 Aufenthalte mit der Hauptdiagnose Alzheimer gezählt, wie das Landesamt für Statistik am Dienstag in Fürth mitteilte. Das seien rund 20,1 Prozent mehr als 2013. Neun von zehn Patienten seien mindestens 70 Jahre alt gewesen. 59 Prozent der Betroffenen waren Frauen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.