Kosmos-Blau-Modelle mit komfortablen Extras
Dacia feiert sich mit Celebration

Autosalon Genf: viel Glamour, mehrere hunderttausend Besucher, internationale Aufmerksamkeit und zahlreiche Kameras. Die Messe in der Schweiz eignet sich nicht nur hervorragend für die Präsentation von automobilen Neuheiten, sondern auch zum Feiern von glanzvollen Jubiläen.

2015 verkündete Dacia ein solches, denn die Marke trat vor genau zehn Jahren erstmals als Teil der Renault Gruppe auf dem deutschen Markt in Erscheinung.

Aus diesem Anlass legt die rumänische Renault Tochter die Sonderedition Celebration für alle fünf Dacia Pkw-Modelle - Sandero, Logan MCV, Lodgy, Dokker und Duster - auf. Auf der Genfer Autoshow präsentierte sich diese exklusive Linie erstmals der Weltöffentlichkeit. Sie ersetzt die Ausstattung Lauréate und ist seit wenigen Wochen im Handel erhältlich.

Auf den ersten Blick erkennt man die hochwertige Celebration-Linie modellübergreifend an Außenspiegelgehäusen und Leichtmetallrädern in Titan-Optik. Neben den bekannten Lackierungen steht für diese Sonderserie die elegante Außenfarbe Kosmos-Blau Metallic zur Wahl. Dieser dunkle Blauton orientiert sich an der Markenfarbe von Dacia.

Doch die stilvolle Ausstattungslinie verwöhnt Dacia Käufer nicht nur mit einem schicken Auftritt, sondern auch mit komfortablen Features. Sämtliche Celebration-Modelle fahren serienmäßig mit Klimaanlage und dem Multimediasystem Dacia Plug & Radio vor. Es überzeugt mit klangvoller Audioanlage inklusive großem Monitor, MP3-fähigem CD-Player, Bedienungssatellit am Lenkrad, Bluetooth®-Schnittstelle sowie USB- und Klinkenanschluss.

Zusätzlich erhöhen Tempopilot mit Geschwindigkeitsbegrenzer und ein Lederlenkrad den Komfort an Bord der Jubiläumsfahrzeuge.

Übrigens: Drei Millionen Fahrzeuge hat Dacia im zurückliegenden Jahrzehnt abgesetzt, 2014 waren es erstmals eine halbe Millionen Autos in einem Jahr. (Dacia)
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7908)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.