Kurz notiert

Neues

Fahrzeug

Weiherhammer. (baw) Bisher hatte die Gemeinde Weiherhammer dem Wasserzweckverband Mantel/Weiherhammer die technische Betriebsführung für die eigene Wasserversorgung der Gemeindeteile Kaltenbrunn und Dürnast vertraglich übertragen. Da der Zweckverband den Vertrag kündigte, stellte die Gemeinde im März Florian Kiener ein, der nun für die Wasserversorgung der beiden Ortsteile zuständig ist.

Der Fachmann darf aus hygienischen Gründen nicht das Kfz der Abwasserbeseitigung oder ein anderes Gemeindefahrzeug für seinen Dienst benutzen, so dass ein zusätzliches Auto, ein Dacia Dokker, angeschafft werden musste.
Weitere Beiträge zu den Themen: Auto u. Verkehr (5398)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.