Landkreis-Staffellauf am Samstag, 19. September - Sieben Etappen, 34,7 Kilometer
Von Speinshart nach Pressath

Pressath. Eine attraktive und abwechslungsreiche Strecke erwartet die Teilnehmer des diesjährigen Landkreis-Staffellaufs. Der Regionalmarketingverein Forum Neustadt Plus hat in den letzten Wochen viel organisiert. Die Planungen für den 14. Landkreis-Staffellauf sind jetzt großteils abgeschlossen und an alle Freizeitläufer der Region ergeht eine herzliche Einladung zur Teilnahme.

Am Samstag, 19. September, um 10 Uhr schickt Landrat Andreas Meier die Startläufer in Speinshart auf die erste Etappe. Die Strecke führt die sieben Staffelläufer über die Wechselstellen in Eschenbach, Gössenreuth, Grafenwöhr, Bruckendorfgmünd, Schwarzenbach und das Industriegebiet Döllnitz zum Ziel, zur Turnhalle in Pressath. Ein Großteil der Laufstrecke verläuft auf dem neu ausgewiesenen Radwegenetz im VierStädtedreieck. Die landschaftlich reizvolle Strecke wird durch die Feuerwehren abgesichert. Die Zeitnahme und Startnummernausgabe an den Wechselstellen übernehmen örtliche Sportvereine. Am Ziel lädt die DJK Pressath, die heuer ihr 60-jähriges Bestehen feiert, zur Läuferparty. Gegen 14 Uhr findet die Übergabe der Urkunden und Teilnehmergeschenke statt. Die Teilnehmer und Gäste erwarten ein riesiges Kuchenbüfett, leckere Brotzeiten und erfrischende Getränke.

Regionalmanagerin Margit Frauenreuther und ihr Team werden die Strecke ab Mitte August bereits markieren, damit interessierte Läufer schon mal trainieren können. Die Gesamtstrecke von 34,7 Kilometern wird den Bedürfnissen von ambitionierten Sportlern und Hobbyläufern gleichermaßen gerecht.

Sieben Läufer bilden eine Mannschaft. Die unterschiedlichen Streckenlängen betragen zwischen 3,5 und 5,9 Kilometer und stehen vor allem denjenigen offen, die aus Spaß an der Bewegung mitlaufen und dabei nicht ständig die Stoppuhr im Auge haben. Das flache Streckenprofil eignet sich hervorragend für Hobbyläufer. Denn beim Landkreis-Staffellauf zählt der olympische Gedanke des Mitmachens. Deshalb lautet auch das Motto: "Mach mit, wir machen unseren Landkreis fit!"

Die Startläufer erwartet eine relativ flache Etappe ab dem Start im Speinsharter Klosterdorf. Ein kurzer Anstieg nach Tremmersdorf führt dann nach 5,9 Kilometern zur ersten Wechselstelle am SC-Sportplatz in Eschenbach.

Den zweiten Sportler erwartet eine 5,7 Kilometer lange Flachstrecke bis zum Abklatschen in Gössenreuth. Die Strecke führt den dritten Läufer nun durch Grafenwöhr und über "Am Bürgerwald" zur nächsten Wechselstelle am Sportplatz in Grafenwöhr, wo sich die vierte Etappe mit leichtem Gefälle auf 3,5 Kilometern zur Wechselstelle in Bruckendorfgmünd anschließt.

Eine weitere Flachstrecke verläuft nun auf 5,7 Kilometern über Pechhof nach Schwarzenbach. Die vorletzte 3,9 Kilometer lange Etappe führt zur letzten Wechselstelle im Industriegebiet Döllnitz.

Hier nimmt dann der Schlussläufer mit einem leichten Anstieg die letzten vier Kilometer zum Zieleinlauf an der Pressather Turnhalle in Angriff. Je Teilnehmer fallen sieben Euro Startgebühr an, dafür erhält jeder einen Getränkegutschein, eine Teilnehmerurkunde und ein Erinnerungsgeschenk.

Alle Informationen zu Teilnahme und zur Strecke sind im Internet auf www. forumneustadtplus.de abrufbar oder können beim Landkreis-Regionalmanagement unter (09602) 791083 angefordert werden.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.