Landschaftsbild erhalten
Leserbrief

Unter dem Titel "Verlockende Goldpfade" berichteten wir am 13. April von der Sitzung des Tourismus-Ausschusses der Stadt Oberviechtach. Dazu meldet sich jetzt eine Leserin zu Wort.

"Im Artikel ist zu lesen, wie wichtig der Tourismus für das Oberviechtacher Land ist. Bürgermeister Weigl nennt es ,eine herrliche Wanderregion'. Dieser Aussage ist nicht nur voll zuzustimmen, sie lässt sich sogar noch erweitern.

Auch für die Einheimischen bedeutet die Schönheit der Natur und der Landschaft ein Stück Lebensqualität, von der andere nur träumen können. Leider steht zu befürchten, dass mit dem bei Rottendorf geplanten Windpark die Attraktivität des Oberviechtacher Landes erheblich beeinträchtigt wird. Sollte das Vorhaben verwirklicht werden, würden sich dem Wanderer, Spaziergänger oder Radfahrer schon bald sechs 200 Meter hohe Windräder entgegenrecken, und die herrliche Wanderregion wäre zumindest in ihrem westlichen Teil verunstaltet - von den Gefahren für Mensch und Tier einmal ganz abgesehen.

Bekommen aber Besucher nicht mehr das, was sie erwarten, nämlich unzerstörte Natur, werden sie fernbleiben. Und da Tourismus nach den Worten des Bürgermeisters einen wichtigen Wirtschaftsfaktor darstellt, dürfte das spürbare Konsequenzen haben. Es läge also im Interesse des gesamten Oberviechtacher Landes, für die Erhaltung von Natur und Landschaftsbild einzutreten."

Rosemarie Greiner-Ruda, Niedermurach

___

Leserbriefe müssen nicht die Meinung der Redaktion wiedergeben. Die Redaktion behält sich vor, Leserbriefe sinnwahrend zu kürzen.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.